Özkan und Gierse bei Familienkonferenz

Schwerpunktthema junge Familien

Hannover, 24. Mai 2012

Gemeinsam mit Sozialministerin Aygül Özkan hat der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Familienverbände in Niedersachsen, Alfons Gierse aus Cloppenburg, heute in Hannover die Niedersächsische Familienkonferenz eröffnet. Schwerpunktthema war die Arbeit mit Eltern in der ersten Lebensphase unter besonderer Berücksichtigung der Familien mit Migrationshintergrund.

Dabei stellte Ingo Behnel, Abteilungsleiter im Bundesfamilienministerium, die Ergebnisse des 8. Familienberichts vor und erläuterte die geplanten Umsetzungsmaßnahmen. Dazu gehören zum Beispiel die Einführung einer Großelternzeit und Verbesserungen beim Bundeselternzeitgesetz sowie bei arbeitsrechtlichen Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Gerald Hüther, Neurobiologe aus Göttingen, betonte die Bedeutung von Sicherheit bietenden und Vertrauen stärkenden Bindungen von kleinen Kindern zu ihren Bezugspersonen. Dies schaffe die Voraussetzungen, dass Kinder das in ihnen angelegte Potential entfalten und komplexe Vernetzungen im Gehirn sich stabilisieren können. Viel Beifall erntete der Wissenschaftler für seine engagiert vorgetragene Vision einer Potentialentfaltungskultur, die das Gelingen von Beziehungen in den Mittelpunkt stelle und nicht den Erfolg. In diesem Zusammenhang ging Hüther scharf mit dem bestehenden Schulsystem ins Gericht, das von einer leistungsbezogenen Anpassungskultur geprägt sei. Alfons Gierse forderte von der Familienpolitik, die Qualität elterlicher Paarbeziehung als wichtigen Faktor für die Erziehung und Entwicklung der Kinder stärker in den Blick zu nehmen. Die Ministerin versprach, gemeinsam mit den Familienverbänden weiter an der Entwicklung qualitativ hochwertiger Angebote für Familien zu arbeiten, die passgenau auf die Bedürfnisse der Zielgruppen zugeschnitten sind. Als Beispiel nannte sie die zielgerichtete Unterstützung von Ein-Eltern-Familien.

Link: www.familie-mit-zukunft.de

Für weitere Informationen:

Alfons Gierse, Vorsitzender, Tel. 04441-872-203, E-Mail: agierse@bmo-vechta.de Christine Volland, Geschäftsführerin, Tel. 0511-3604-110, E-Mail: geschaeftsstelle@agf-niedersachsen.de

Downloads: